www.fassadenpreis.de
Deutscher Fassadenpreis
Willkommen

1. Preis

Ausführung
Bergstein GmbH & Co. KG, Mülheim

Planung
Atelier Prof. Fritschi-Stahl-Baum, Düsseldorf

Hausbesitzer
GAGFAH M , Essen

Bildergalerie zu diesem Objekt

Wohnhaus
Schreiberstr. 35-39, Duisburg

Jurybegründung:
Bei dieser Arbeit ging es um die Aufwertung einer Wohnanlage der 50er Jahre in Duisburg, wie sie in dieser oder ähnlicher Form bundesweit zu finden ist. Nicht Aufstockung oder sonstige bauliche Verdichtung wurde als Lösung gewählt, sondern die Wohnungszuschnitte wurden an aktuelle Bedürfnisse wie großzügige Single- und Maisonettenwohnungen für Familien sowie altersgerechte Wohnungen angepasst.

Das stereotypische 50er Jahre- Fenster wurde zum attraktiven „französischen Fenster“ gewandelt und damit der innenräumliche Bezug zur Gartenseite wesentlich verbessert.Die einzigen baulichen Erweiterungen sind wintergartenähnliche Vorbauten. Sie sind Klimapufferzone und direkt zugänglich von den neuen variabel nutzbaren Wohnküchen.

In der voll verglasten Fassade spiegeln sich bei Tag die alten Platanen, und abends wird eine stimmungsvolle farbige Lebendigkeit nach außen projeziert.Die Farbe Rot in ganz leicht unterschiedlichen Nuancen scheint außerordentlich identitätsstiftend für die gesamte Anlage und ist als Komplementär zum Grün des parkähnlichen Umfeldes überzeugend.

Diese Arbeit wird mit einem ersten Preis ausgezeichnet, weil sie als außergewöhnlich gutes Beispiel dafür steht, wie man vorhandene bautechnisch und funktional veraltete Bausubstanz aus den 50er Jahren den heutigen Anforderungen mit hoher Architekturqualität anpassen kann.

 
Weitere Internetseiten
von Brillux
  • www.brillux.de
  • www.brillux.com
  • www.brillux.nl
  • www.farbimpulse.de