www.fassadenpreis.de
Deutscher Fassadenpreis
Willkommen

1. Preis

Kategorie: Wohn- und Geschäftshäuser

Ausführung
Romeo Zaccaria GmbH Putz & Stuck, Berlin

Planung   
hildebrandt.lay.klippert.architektur, Berlin

Hausbesitzer      
Stana u. Stefan Schenck, Berlin

Bildergalerie zu diesem Objekt

Wohnhaus
Mahlerstr. 38a, 13088 Berlin-Weißensee

Jurybegründung:
Das schmale Townhaus in Berlin-Weißensee setzt sich zwischen eine Mischung aus starkfarbigen zeitgenössischen und gründerzeitlichen Nachbarn. Seine erdige Farbigkeit scheint in seiner Zurückhaltung zu vermitteln, trotzdem wirkt die Fassade frisch, selbstbewusst und elegant. Die Fensterelemente sind Lochfenster wie die der Nachbarschaft, allerdings entsteht ein lebendiges Spiel von horizontalen und vertikalen Formen auf der Fassade. Die Ökonomie und Eleganz der Fassade setzen sich im Inneren in Grundriss und Zuordnung sowie Proportionen der Räume fort. Es entsteht eine beispielhaft angenehme und komfortable innerstädtische Wohnqualität.

Kleine Gesten in der Gestaltung von Eingang und Gartenseite zeugen von großer Sorgfalt bei Planung und Ausführung. Das Zusammenspiel von Architektur und Handwerk ist aus Sicht der Jury bei diesem Projekt besonders gut gelungen.

Die Arbeit wird daher in der Kategorie Wohn- und Geschäftshäuser mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

 
Weitere Internetseiten
von Brillux
  • www.brillux.de
  • www.brillux.com
  • www.brillux.nl
  • www.farbimpulse.de