www.fassadenpreis.de
Deutscher Fassadenpreis
Willkommen

1. Preis

Kategorie: Industrie- und Gewerbebauten

Bildergalerie zu diesem Objekt

Industrie- und Gewerbebetrieb
Bockmühle 28-30, 42289 Wuppertal

Jurybegründung:
Beim Umzug in ein „neues“ Büro- und Fertigungsgebäude bewies das Metallverarbeitende Unternehmen Mut zum Ungewöhnlichen. Die Sanierung eines bestehenden Bauwerks in einem „gesichtslosen“ Gewerbegebiet wurde verbunden mit einer progressiven optischen Neuorientierung, die mit einer neuen „Hausfarbe“ begann und über ein neues Logo hinaus den großen Sprung auch in die Öffentlichkeit des Straßenraumes wagte.

Das neue Unternehmenskleid mit wärmegedämmter Außenfassade präsentiert sich je nach Betrachtungsweise als Ringelpulli oder Nadelstreifenanzug in gelungenen Grautönen. Fünf sorgfältig aufeinander abgestimmte warme Töne – skaliert von Lichtgrau bis Anthrazit – verbinden über horizontale Farbbänder die beiden Bauteile Bürotrakt und Fertigung.

Dass dies nicht in einer plakativen Geste endet, sondern dem gesichtslosen Straßenraum sowohl aus Autofahrer- als auch Fußgängerperspektive ein Statement sehr eigener Präsenz hinzufügt, liegt an der akribisch ausbalancierten Rhythmisierung der Streifen, die von blockhafter Breite bis hin zum feinen Strich variieren und auch an dem Dialog, den die Grautöne in wechselnden Kombinationen eingehen. Unterstützt wird diese Wirkung durch eine sorgfältige Ausführung des Farbauftrages. Ein wenig bedauerlich erscheint, dass durch das Lichtkonzept der punktuellen Akzente das lineare Erlebnis der Gesamtfassade bei Nacht fragmentiert wird.

Aus dem gekonnten Zusammenspiel von Farbtönen/-kombinationen, Rhythmisierung und Ausführung ist ein Gebäude von sehr eigenwilliger, aber überzeugender Präsenz entstanden, das die Tristesse seiner direkten Nachbarschaft vergessen lässt.

 
Weitere Internetseiten
von Brillux
  • www.brillux.de
  • www.brillux.com
  • www.brillux.nl
  • www.farbimpulse.de