www.fassadenpreis.de
Deutscher Fassadenpreis
Willkommen

Anerkennung

Kategorie: Industrie- und Gewerbebauten

Ausführung
Ulrich Tomson Malerbetrieb, 44532 Lünen

Planung 
SchürmannSpannel AG, 44801 Bochum

Weitere Beteiligte 
Lederhose, Wittler & Partner GbR (Tragwerksplaner), 44139 Dortmund

Hausbesitzer      
LÜNTEC Technologiezentrum Lünen GmbH, 44536 Lünen a. d. Lippe

Bildergalerie zu diesem Objekt

Industrie- und Gewerbebau
Am Brambusch 15, 44536 Lünen a. d. Lippe

Jurybegründung:
Architektonisch ist das neue Bürogebäude der ehemaligen Schachtanlage in Lünen in Konstruktion, Grundriss und Fassade funktional, rational und gewissermaßen bescheiden. Die gewählte einfache geometrische Form der schmucklosen „Box“ setzt sich bewusst von den wilden Formen von Colanis „UFO“ und den Relikten der Schachtanlage ab.

Die Jury beurteilt in erster Linie die Farbgebung der Fassade, die hier allerdings nicht isoliert auf das Gebäude allein, sondern auf das gesamte Ensemble der umgebauten und erweiterten Anlage bezogen betrachtet wird.

Die stark schwarze Fassade des Neubaus ergibt erst in der Kombination mit dem weißen „UFO“ mit seinem Stahlfachwerk und der rostroten Schachthalle eine schöne und richtige Farbkombination und wird von der Jury mit einer Anerkennung bedacht.

 

 
Weitere Internetseiten
von Brillux
  • www.brillux.de
  • www.brillux.com
  • www.brillux.nl
  • www.farbimpulse.de